Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

ABGESAGT - IGS Herbstkonferenz zu "Ritualen und Weltbeziehungen. Typen, Qualitäten und Relationen" (Sept. 2020)

Donnerstag, 02.07.2020

Die Tagung möchte Rituale und ihre Typen und Qualitäten thematisieren, und daraufhin untersuchen, wie und mit welchen Komponenten sie das Verhältnis eines Individuums oder eines Kollektivs zur jeweiligen Umwelt bestimmen, welche Beziehungen durch sie zwischen Menschen, Dingen und der (Um-)welt aufgebaut oder ermöglicht werden. Diese Beziehungen können z. B. Hierarchien begründen und verstetigen, Konflikte vermeiden, Rollen stabilisieren oder neu aushandeln, oder Zeit strukturieren.

Neben Workshops zu Themen wie der Verhandlung von männlichen Tugenden in antiken Ritualen oder Ritualen in Grenzsituationen sind als SprecherInnen Christian Auffarth, Bremen, Claudia Horst, München, Gerald Klingbeil, Chicago/Berrien Springs, Hans-Georg Soeffner, Bonn/Konstanz eingeladen.

Die Diskussion dieser Fragen soll neue Perspektiven auf das Verhältnis von Ritualen und sozio-religiösen Praktiken zu (sich verändernden) Weltbeziehungen von Individuen oder Gruppen eröffnen - nicht nur unter anthropologischen oder religionswissenschaftlichen, sondern vor allem auch unter historischen und soziologischen Gesichtspunkten.

Weitere Informationen zur Veranstaltung hier.

Als Ersatz für die abgesagte tagung planen wir einen Retreat im November mit den DoktorandInnen der ersten Kohorte, die dieses Jahr ihre Promotion abschließen, sowie mit den DoktorandInnen, die das Studienjahr 2020/21 in Graz verbringen. Ein bis zwei geladene SprecherInnen sind vorgesehen.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.